Now showing items 1-12 of 12

    • Husemann, Pirkko (2009)
      Das kritische Potenzial des Bühnentanzes wird meist in der Aufführung lokalisiert. Diese Studie zeigt, dass es bereits im künstlerischen Schaffensprozess zu verorten ist. Am Beispiel von Xavier Le Roy und Thomas Lehmen ...
    • Mills, Dana (2017)
      "Since ancient times and across cultures, dance has provided a powerful form of human expression. In this inspiring book, Dana Mills examines the political power of dance from a global perspective. Mills explores different ...
    • Sörgel, Sabine (2007)
      This book presents the first in-depth critical and historical examination of the internationally renowned National Dance Theatre Company of Jamaica (NDTC) in the context of postcolonial theatre. Combining a postcolonial ...
    • Stüdemann, Natalia (2008)
      Dieser Band erzählt von einer Physiognomie der Moderne, wie sie die amerikanische Tänzerin Isadora Duncan in ihren Tänzen entworfen hat und wie sie von russischen Schriftstellern und Philosophen an der vorletzten ...
    • Klein, Gabriele; Noeth, Sandra (2011-10-15)
      The concept of 'worldmaking' is based on the idea that 'the world' is not given, but rather produced through language, actions, ideas and perception. This collection of essays takes a closer look at various hybrid and ...
    • Karoß, Sabine; Schroedter, Stephanie (2019)
      What happens when body and sound meet? The contributions to this volume track sound movements and the sound of movement.
    • Wehren, Julia (2016)
      The history of dance as the history of the body: how choreographies sketch out new modes of writing the history of dance, and how they expand the archive of dance in the process.
    • Berger, Christiane (2006)
      William Forsythe und Saburo Teshigawara zeigen in ihren Choreographien eigensinnige Körper, die einer bewegungsimmanenten Logik folgen. Auf diese Weise erreicht der Tanz eine hohe Komplexität, extreme Geschwindigkeiten und ...
    • Jochim, Annamira (2008)
      Die Choreographin Meg Stuart arbeitet mit Tänzern, Schauspielern, Musikern, Videokünstlern und bildenden Künstlern zusammen. Auf diese Weise entstehen Choreographien, die weniger auf der reinen Tanzbewegung aufbauen als ...
    • Scharrer, Margret; Lass, Heiko; Müller, Matthias (2020)
      The unification of the arts in the "Gesamtkunstwerk" of courtly opera has repeatedly been the subject of musicological research, but so far, for example, the specific spatial-architectural side of courtly opera has hardly ...
    • Huschka, Sabine (2009)
      Tanz als eigene Wissenskultur zu begreifen, ist nicht selbstverständlich. Doch steht außer Frage, dass dem Tanzen Wissensformen zukommen, die aus Praxeologien und Theoriebildungen hervorgehen. Aber bildet die Tanzkunst ...
    • Clavadetscher, Reto; Rosiny, Claudia (2007)
      Der Band verfolgt die Entwicklungen und Tendenzen des zeitgenössischen Tanzes. Fünf Aufsätze von namhaften Tanzwissenschaftlern und -wissenschaftlerinnen, ergänzt durch Tanzfotografien von fünf Berner Fotografen, thematisieren ...