Export citation

Show simple item record

dc.contributor.authorSilberer, Günter,
dc.date.accessioned2016-12-31 23:55:55
dc.date.accessioned2019-11-26 15:34:01
dc.date.accessioned2020-04-01T14:14:52Z
dc.date.available2020-04-01T14:14:52Z
dc.date.issued2009
dc.identifier610249
dc.identifier.urihttp://library.oapen.org/handle/20.500.12657/32601
dc.description.abstractMany buying decisions are made at the Point of Sale. This fact underlines the outstanding importance of behaviourism, its methods and its efficiency. Therefore this work deals with the classical as well as with recent research methods into buying habits, etc. Validity aspects receive special attention. To demonstrate how much information can be gathered with relatively little effort an adapted form of research at the POS is described. Also suggestions are given to look into the behaviour of the staff at the POS.
dc.languageGerman
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::K Economics, finance, business & management
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::K Economics, finance, business & management::KJ Business & management::KJS Sales & marketing
dc.subject.otherpoint of sale
dc.subject.otherconsumption
dc.subject.othermarketing
dc.subject.othermarket research
dc.subject.otherBefragung
dc.subject.otherKaufverhalten
dc.subject.otherKognition
dc.subject.otherStichprobe
dc.subject.otherValidität
dc.subject.otherVerhaltensbiologie
dc.subject.otherVerkaufsort
dc.titleVerhaltensforschung am Point of Sale - Ansatzpunkte und Methodik
dc.typebook
oapen.abstract.otherlanguageViele Kaufentscheidungen fallen erst am Point of Sale (POS), zumindest werden viele Absichten dort erst konkretisiert. Dies allein begründet die herausragende Bedeutung der Verhaltensforschung am POS. Bei dieser Forschung bedarf es des Einsatzes geeigneter Forschungsmethoden und der Beachtung ihrer Leistungsfähigkeit. Aus diesem Grunde befasst sich die hier vorgelegte Publikation mit den klassischen, aber auch mit neueren Forschungsmethoden, vor allem mit der Erfassung des Lauf-, Zuwendungs- und Kaufverhaltens und mit der Erfassung kognitiver Prozesse beim Besuch eines stationären Geschäfts. Besondere Beachtung erfahren Validitätsaspekte sowie Selektivitäts- und Reaktivitätseffekte, die über die Aussagekraft der Befunde entscheiden. Um aufzuzeigen, wie mit begrenztem Aufwand möglichst viel in Erfahrung gebracht werden kann, wird eine abgestufte Verhaltensforschung am POS skizziert. Abschließend wird aufgezeigt, wie auch das Verhalten der Mitarbeiter am POS untersucht werden kann.
oapen.identifier.doi10.17875/gup2009-214
oapen.relation.isPublishedByffaff15c-73ed-45cd-8be1-56a881b51f62
virtual.oapen_relation_isPublishedBy.publisher_nameUniversitätsverlag Göttingen
oapen.remark.publicRelevant Wikipedia pages: Befragung - https://de.wikipedia.org/wiki/Befragung; Kaufverhalten - https://de.wikipedia.org/wiki/Kaufverhalten; Kognition - https://de.wikipedia.org/wiki/Kognition; Stichprobe - https://de.wikipedia.org/wiki/Stichprobe; Validität - https://de.wikipedia.org/wiki/Validit%C3%A4t; Verhaltensbiologie - https://de.wikipedia.org/wiki/Verhaltensbiologie; Verkaufsort - https://de.wikipedia.org/wiki/Verkaufsort


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record