Show simple item record

dc.contributor.editorCasper-Hehne, Hiltraud
dc.contributor.editorSchweiger, Irmy
dc.date.accessioned2020-04-15T02:35:12Z
dc.date.available2020-04-15T02:35:12Z
dc.date.issued2008
dc.identifier.urihttp://library.oapen.org/handle/20.500.12657/36983
dc.description.abstractWith its expert seminars for alumnis abroad the Georg-August-University Göttingen wants to strengthen its contact with the alumni in the long term and create a global network. This volume is the result of a seminar on "Germany and the Wende (Change) in Literature, Language and Media". The participants were scientists, writers and filmmakers with their own views on contemporary German history and the reunification as well as alumni from China, Japan and Korea who are involved in their home countries in the dissemination of German language and culture. The seminar and the title discuss a specifically German experience, the reunification („Die Wende“) as central theme which also has an actual and high relevance in Korea and China.
dc.languageGerman
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::C Language
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::D Literature & literary studies::DS Literature: history & criticism::DSB Literary studies: general
dc.subject.otherliterature
dc.subject.otherGerman reunification
dc.subject.otherGerman studies
dc.titleDeutschland und die "Wende" in Literatur, Sprache und Medien
dc.title.alternativeInterkulturelle und kulturkontrastive Perspektiven Dokumentation eines Expertenseminars für internationale Alumni der Georg-August-Universität Göttingen vom 8. – 13. Juli 2007
dc.typebook
dc.typebook
oapen.identifier.doi10.17875/gup2008-312
oapen.relation.isPublishedByffaff15c-73ed-45cd-8be1-56a881b51f62
oapen.description.otherlanguageMit ihren Expertenseminaren für Alumni im Ausland möchte die Georg-August-Universität Göttingen die Bindung zu ihren Ehemaligen langfristig stärken und ein weltweites Netzwerk aufbauen. Der vorliegende Band ist das Ergebnis des Expertenseminars „Deutschland und die Wende in Literatur, Sprache und Medien“, an dem Wissenschaftler, Schriftsteller und Filmemacher mit ihrem Blick auf die deutsche Gegenwartsgeschichte sowie Alumni aus China, Japan und Korea, die sich in ihren Heimatländern für die Verbreitung der deutschen Sprache und Kultur engagieren, teilnahmen. Das Seminar und sein nachfolgender Band stellen eine spezifisch deutsche Erfahrung in den Mittelpunkt und thematisieren damit gleichzeitig Fragen, die etwa in Korea und China hohe Aktualität besitzen. Die Beiträge des Bandes nehmen das gewählte Thema in den Blickpunkt, indem etwa die Sprache vor und nach der Wende, die literarische Intelligenz in Ost und West, die Filme der DEFA, oder der Wandel der DDR-Medien durch die Wende, die Wende-Filme bis hin zur Wende im Spiegel der Gegenwartslyrik beleuchtet wird. Andere Beiträge des Bandes zeigen die Situation der Auslandsgermanistik in den Herkunftsregionen der Alumni oder die wachsende Bedeutung einer kulturwissenschaftlich geprägten Interkulturellen Germanistik auf.


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record