Export citation

Show simple item record

dc.contributor.authorGasteiger, Adriane
dc.date.accessioned2020-06-16T12:41:05Z
dc.date.available2020-06-16T12:41:05Z
dc.date.issued2015
dc.identifierONIX_20200616_9783902936608_3
dc.identifier.urihttp://library.oapen.org/handle/20.500.12657/39629
dc.languageGerman
dc.relation.ispartofseriesBauwirtschaft und Projektmanagement
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::T Technology, engineering, agriculture::TN Civil engineering, surveying & building::TNK Building construction & materials::TNKX Conservation of buildings & building materials
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::T Technology, engineering, agriculture::TQ Environmental science, engineering & technology
dc.subject.otherBuilding Information Modeling
dc.subject.otherBauführung
dc.subject.otherBauwerksinformationsmodell
dc.titleBIM in der Bauausführung
dc.title.alternativeAutomatisierte Baufortschrittsdokumentation mit BIM, deren Mehrwert und die daraus resultierenden Auswirkungen auf die Phase der Bauausführung
dc.typebook
oapen.abstract.otherlanguageBIM – Building Information Modeling – describes a radical new work flow in the planning process. Instead of 2-dimensional drawings, a digital building model is furnished that includes additional information like material, costs and dates besides the geometrical data. BIM is a database that ideally contains the information of all project members. This book deals with the question, how this plenty of information can be used efficiently in the phase of building construction. The focus is on the variable time; the practice-oriented handling of the data is another focal point. The aim is the approach, how a building information model can be efficiently used in the phase of building construction, while restriction and problems shall also be taken into account. - BIM – Building Information Modeling – beschreibt eine grundlegend neue Arbeitsweise im Planungsprozess: Statt zweidimensionaler Pläne wird ein zentrales digitales Gebäudemodell erstellt, das nebst sämtlichen Geometriedaten alle weiteren notwendigen Informationen wie Materialeigenschaften, Kosten und Termine beinhalten kann. BIM (Building Information Model), zu Deutsch Bauwerksinformationsmodell, ist eine Modelldatenbank, welche idealerweise die Informationen aller Projektbeteiligten beinhaltet: Jeder Fachplaner ergänzt das Datenmodell um die fachspezifischen Daten. So kann der gesamte Gebäudekomplex vorab virtuell getestet und überprüft werden, bevor mit der Errichtung des Gebäudes begonnen wird. Durch BIM eröffnen sich so auch in der Phase der Bauausführung neue Möglichkeiten. Die Fülle an Daten soll im Zuge der Bauwerkserstellung gewinnbringend eingesetzt und ergänzt werden können. Das Buch „BIM in der Bauausführung“ zeigt, welche Möglichkeiten sich durch ein Building Information Model auf der Baustelle öffnen. Was sind die Grundvoraussetzungen für eine effizienzsteigernde Nutzung von BIM? Welche Informationen sind auf der Baustelle hilfreich? Mit welchen Daten kann das Datenmodell ergänzt werden? Welche Konsequenzen sind durch BIM auf der Baustelle zu erwarten? BIM bringt viele neue Aspekte, Chancen und Denkansätze mit sich, welche in diesem Buch beleuchtet werden.
oapen.relation.isPublishedBy7e4aa047-ebd5-4269-b6c8-a86925324b93
virtual.oapen_relation_isPublishedBy.publisher_nameinnsbruck university press
virtual.oapen_relation_isPublishedBy.publisher_websitehttps://www.uibk.ac.at/iup
oapen.series.number27
oapen.pages224
oapen.place.publicationInnsbruck
oapen.remark.public21-7-2020 - No DOI registered in CrossRef for ISBN 9783902936608


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record