Show simple item record

dc.contributor.authorBellingrodt, Lena
dc.date.accessioned2020-10-01T17:53:51Z
dc.date.available2020-10-01T17:53:51Z
dc.date.issued2012
dc.identifierONIX_20201001_9783631781562_140
dc.identifier.urihttps://library.oapen.org/handle/20.500.12657/42233
dc.languageGerman
dc.relation.ispartofseriesKolloquium Fremdsprachenunterricht
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::J Society & social sciences::JN Education::JNZ Study & learning skills: general
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::C Language::CJ Language teaching & learning (other than ELT)
dc.subject.otherTeaching skills and techniques
dc.subject.otherLanguage teaching and learning
dc.titleePortfolios im Fremdsprachenunterricht
dc.title.alternativeEmpirische Studien zur Foerderung autonomen Lernens
dc.typebook
oapen.abstract.otherlanguageDiese Arbeit ist mit dem Ludger-Schiffler-Preis für Fremdsprachendidaktik 2011 ausgezeichnet worden. Das Europäische Portfolio der Sprachen gilt als wichtiges Instrument zur Förderung autonomen Lernens. Inwiefern Portfolioarbeit Lernerautonomie bereits im Fremdsprachenunterricht unterstützt, ist deshalb zentraler Gegenstand der Studie. Da bei der Portfolioarbeit immer häufiger ePortfolios zum Einsatz kommen, sind zwei weitere Fragen zentral: Wie beeinflusst das Arbeitsmedium (Computer und Internet) die individuelle Portfoliopraxis der Lernenden? Und wie setzen Lehrende die ePortfolioarbeit im Fremdsprachenunterricht erfolgreich um? Zur Klärung der Forschungsfragen wurde die Arbeit mit ePortfolios im Spanischunterricht der Sekundarstufe I über ein Schuljahr hinweg untersucht. Der Studie liegt ein qualitatives Forschungsdesign zugrunde. Quantitative Daten ergänzen die Fallanalysen.
oapen.identifier.doi10.3726/b15272
oapen.relation.isPublishedBye927e604-2954-4bf6-826b-d5ecb47c6555
oapen.series.number44
oapen.pages332
oapen.place.publicationBern


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record