Show simple item record

dc.contributor.editorRohde, Marieke
dc.contributor.editorBürger, Matthias
dc.contributor.editorPeneva, Kristina
dc.contributor.editorMock, Johannes
dc.date.accessioned2022-11-18T14:19:38Z
dc.date.available2022-11-18T14:19:38Z
dc.date.issued2022
dc.identifierONIX_20221118_9783662652329_21
dc.identifier.urihttps://library.oapen.org/handle/20.500.12657/59336
dc.languageGerman
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::U Computing & information technology::UN Databases
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::K Economics, finance, business & management::KJ Business & management::KJE E-commerce: business aspects
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::U Computing & information technology::UR Computer security
dc.subject.otherDatenmonetarisierung
dc.subject.otherDatenwirtschaft
dc.subject.otherDatentechnologie
dc.subject.otherDatenverträge
dc.subject.otherData Governance
dc.subject.otherDatenvertragsrecht
dc.subject.otherInformationssicherheit
dc.subject.otherDatenschutz
dc.titleDatenwirtschaft und Datentechnologie
dc.title.alternativeWie aus Daten Wert entsteht
dc.typebook
oapen.abstract.otherlanguageIn diesem Open-Access-Buch stehen die wirtschaftliche Verwertung von Daten und die dazu gehörenden technischen und organisatorischen Prozesse und Strukturen in Unternehmen im Fokus. Es behandelt Themen wie Datenmonetarisierung, Datenverträge, Data Governance, Informationssicherheit, Datenschutz und die Vertrauenswürdigkeit von Daten. Seit Jahren wird davon gesprochen, dass „Daten das neue Öl“ sind. Expertinnen und Experten sind sich einig: Das Wertschöpfungspotential von Daten ist enorm und das über fast alle Branchen und Geschäftsfelder hinweg. Und dennoch bleibt ein Großteil dieses Potentials ungehoben. Deshalb nimmt dieser Sammelband konkrete Innovationshemmnisse, die bei der Erschließung des wirtschaftlichen Werts von Daten auftreten können, in den Blick. Er bietet praktische Lösungsansätze für diese Hürden an den Schnittstellen von Ökonomie, Recht, Akzeptanz und Technik. Dazu folgen die Autorinnen und Autoren einem interdisziplinären Ansatz und greifen aktuelle Diskussionen aus der Wissenschaft auf, adressieren praxisnahe Herausforderungen und geben branchenunabhängige Handlungsempfehlungen. Den Leserinnen und Lesern soll eine transparente Informationsbasis angeboten werden und damit die Teilnahme an der Datenwirtschaft erleichtert werden. Dieses Buch richtet sich an Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger in Unternehmen sowie an Entwicklerinnen und Entwickler datenbasierter Dienste und Produkte. Der Band ist ebenfalls für Fachkräfte der angewandten Forschung wie auch für interdisziplinär Studierende z.B. der Wirtschaftsinformatik, der technikorientierten Rechtswissenschaft oder der Techniksoziologie relevant.
oapen.identifier.doi10.1007/978-3-662-65232-9
oapen.relation.isPublishedBy6c6992af-b843-4f46-859c-f6e9998e40d5
oapen.relation.isFundedBy26ba535d-eb60-4904-9894-5ddc4785994e
oapen.relation.isbn9783662652329
oapen.imprintSpringer Vieweg
oapen.pages303
oapen.place.publicationBerlin, Heidelberg
oapen.grant.number[...]


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record