Show simple item record

dc.contributor.editorRüdiger, Julia
dc.contributor.editorHartmuth, Maximilian
dc.date.accessioned2021-06-16T03:30:42Z
dc.date.available2021-06-16T03:30:42Z
dc.date.issued2021
dc.identifier.urihttps://library.oapen.org/handle/20.500.12657/49551
dc.description.abstractDer Sammelband „Gezimmertes Morgenland" widmet sich einem wenig erforschten Phänomen der europäischen Orientfaszination: den sogenannten „Arabischen Zimmern", die im Laufe des 19. Jahrhunderts Einzug in zahlreiche Adelssitze, großbürgerliche Wohnungen aber auch Museen hielten. Elf internationale ExpertInnen analysieren dieses Phänomen erstmals in einem breiten Umfang, indem sie nicht nur einzelne Interieurs beschreiben, sondern die Rezeption und Reproduktion zunächst als Distinktionsmerkmal adeliger und bürgerlicher Repräsentation erkennen und darauf aufbauend sowohl die marktorientierten Interessen als auch die wissenschaftliche Faszination daran anhand von Beispielen aus ganz Europa verdeutlichen.
dc.languageGerman
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::H Humanities::HB History::HBJ Regional & national history::HBJD European history
dc.subject.otherHistory
dc.subject.otherEurope
dc.titleGezimmertes Morgenland
dc.title.alternativeOrientalische und orientalisierende Holzinterieurs in Mitteleuropa im späten 19. Jahrhundert. Phänomenalität, Materialität, Historizität
dc.typebook
oapen.relation.isPublishedBy7e3faa23-7517-423c-bdf2-8b345f6e39ca
oapen.collectionKnowledge Unlatched (KU)
oapen.imprintBöhlau
oapen.identifierhttps://openresearchlibrary.org/viewer/6b5cd3fb-7a17-46ba-91f1-efe644a2456d
oapen.identifier.isbn9783205212850


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record