Show simple item record

dc.contributor.editorHübel, Wolfgang
dc.contributor.editorStorz, Peter
dc.date.accessioned2022-04-27T05:31:49Z
dc.date.available2022-04-27T05:31:49Z
dc.date.issued2010
dc.identifier.urihttps://library.oapen.org/handle/20.500.12657/54205
dc.description.abstractBildungsverbünde werden für die Qualifikation von Facharbeitern in den Chemiebranchen immer wichtiger. Dies liegt auch an dem hohen Anteil kleiner und mittlerer Unternehmen in dem Bereich. Um die berufliche Bildung weiter zu verbessern und der internationalen Ausrichtung der Branchen gerecht zu werden, plant die chemische Industrie einen Bildungsverbund auf europäischer Ebene. Die Initiative geht vom Bildungsverbund Chemie und chemiebezogene Berufe Sachsen (Chemieverbund) aus, hat aber exemplarischen Charakter für alle Branchen der Chemiewirtschaft. Auf welche Erfahrungen kann dabei zurückgegriffen werden? Welche Etappenziele wurden auf dem Weg zu einem europäischen Chemieverbund bereits erreicht? Der Sammelband berichtet über bisherige Erfolge und macht deutlich, welche weiteren Schritte erforderlich sind.
dc.languageGerman
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::J Society & social sciences::JN Education::JNR Careers guidance::JNRV Industrial or vocational training
dc.subject.otherEducation
dc.subject.otherVocational
dc.titleBerufsbildung im europäischen Verbund
dc.title.alternativeErfahrungen aus der Chemiebranche (Volume 3)
dc.typebook
oapen.identifier.doihttps://doi.org/10.3278/6004055w
oapen.relation.isPublishedBywbv Media
oapen.relation.isFundedByb818ba9d-2dd9-4fd7-a364-7f305aef7ee9
oapen.collectionKnowledge Unlatched (KU)
oapen.imprintwbv Media GmbH & Co. KG
oapen.identifierhttps://openresearchlibrary.org/viewer/ae7218a5-24ee-4487-9ebe-1a8c11cd9667
oapen.identifier.isbn9783763942855


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record