Show simple item record

dc.contributor.authorCordes, Christoph Anton
dc.date.accessioned2022-04-28T05:31:21Z
dc.date.available2022-04-28T05:31:21Z
dc.date.issued2021
dc.identifier.urihttps://library.oapen.org/handle/20.500.12657/54225
dc.description.abstractDie Arbeit befasst sich vor dem Hintergrund der Leitentscheidung des BGH zur Vererbbarkeit eines Facebook-Nutzerkontos damit, ob und inwieweit sich verallgemeinerbare Parameter zur Abwicklung des digitalen Nachlasses entwickeln lassen und in welchen Konstellationen das geltende Recht eine einzelfallspezifische Differenzierung erfordert. Zur näheren Untersuchung der Rechtsverhältnisse zwischen Provider und Nutzer im Nachlass werden insbesondere auch das Datenschutzrecht der DS-GVO und der (formularvertragliche) Gestaltungsspielraum der Parteien des Nutzungsvertrags in den Blick genommen.
dc.languageGerman
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::L Law::LN Laws of Specific jurisdictions::LNR Intellectual property law
dc.subject.otherLaw
dc.subject.otherIntellectual Property
dc.titleGesamtrechtsnachfolge, Datenschutzrecht und Vertragsgestaltung
dc.title.alternativeDie Rechtsverhältnisse zwischen Provider und Nutzer im Nachlass (Volume 54)
dc.typebook
oapen.identifier.doihttps://doi.org/10.5771/9783748925828
oapen.relation.isPublishedBya828cf6c-76dd-4fdb-b400-ec5fba9459b8
oapen.relation.isFundedByb818ba9d-2dd9-4fd7-a364-7f305aef7ee9
oapen.collectionKnowledge Unlatched (KU)
oapen.imprintNomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
oapen.identifierhttps://openresearchlibrary.org/viewer/f3c6d260-eee2-4041-8c34-416165120ebf
oapen.identifier.isbn9783748925828


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record