Show simple item record

dc.contributor.authorNovella, Enric
dc.date.accessioned2024-04-27T05:31:29Z
dc.date.available2024-04-27T05:31:29Z
dc.date.issued2024
dc.identifier.urihttps://library.oapen.org/handle/20.500.12657/90070
dc.description.abstractDie Schriften des jungen Michel Foucault, die in dieser Arbeit analysiert werden, bieten eine tiefe und höchst interessante Auseinandersetzung mit den Hauptrichtungen der zeitgenössischen Psychopathologie, aus der Foucault die Grundsteine seiner späteren Archäologie der Psychologie und der Humanwissenschaften legen konnte. Der Autor versucht, Foucaults frühe Ansichten und Perspektiven zu rekonstruieren, und leistet somit einen neuartigen Beitrag zum Verständnis der Genese seines Denkens. Enric J. Novella, Jg. 1972, Studium der Medizin und Philosophie in Valencia, Bonn und Berlin (Freie Universität). Facharzt für Psychiatrie. Promotion zum Dr. med. an der Universität Hamburg mit einer medizinhistorischen Dissertation.
dc.languageGerman
dc.subject.classificationthema EDItEUR::J Society and Social Sciences
dc.titleDer junge Foucault und die Psychopathologie
dc.title.alternativePsychiatrie und Psychologie im frühen Werk von Michel Foucault
dc.typebook
oapen.identifier.doi10.30819/1906
oapen.relation.isPublishedBy1059eef5-b798-421c-b07f-c6a304d3aec8
oapen.relation.isFundedByb818ba9d-2dd9-4fd7-a364-7f305aef7ee9
oapen.collectionKnowledge Unlatched (KU)
oapen.imprintLogos Verlag Berlin
oapen.identifierhttps://openresearchlibrary.org/viewer/7160e019-1ccc-4470-9160-879d5bcd6fd3


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record